PR Services
Artists:
Alumni:

Artists

Alumni

Sophie Zelmani [SWE]

Man mag es kaum glauben, aber „My Song“ ist bereits das 12. Album von Sophie Zelmani. Und schnell wird klar: Sie ist sich treu geblieben. Sophies Songs sind sowohl textlich auch als musikalisch ein Gedicht. Nach wir vor entstehen diese spontan, aus dem Bauch heraus. So auch der erste Track, „Bless Me“, den sie auf einer Taxifahrt im August schreib, in Chongqing, der größten Stadt der Welt.

„Acht Monate vorher hatten wir uns vorgenommen im November das Album aufzunehmen, und um ehrlich zu sein hab ich mir schon Sorgen gemacht.“

Damit war der erste Baustein für das neue Album dann allerdings gesetzt. Die weiteren Songs kamen mit der Zeit hinzu, mitunter mühsam, aber doch vollständig. Hört man sich „My Song“ genau an, stellt man schnell fest, dass dieser intime Ausdruck und die subtile Produktion nur von Sophie Zelmani kommen können. Natürlich nicht, ohne dabei ihren Langzeitproduzenten Lars Halapi zu vergessen. Denn die Produktion ist umfangreicher als je zuvor – auch wenn das aufs erste Hören nicht direkt auffällt. Beim genauen Zuhören jedoch, lassen sich immer wieder neue Variationen und Ebenen entdecken. Sophie Zelmani und Lars Halapi arbeiten bereits seit 23 Jahren zusammen. Mal mit einem anderen Produzenten arbeiten? Kommt für Sophie nicht in Frage.

Weit bevor andere Musiker miteinbezogen werden, spielen die Beiden jeden Song akustisch, beginnen sie zum Leben zu erwecken, zu verändern, zu verwerfen und wieder neu zu arrangieren. Dann kommen vor allem Tomas Axelsson (Bass) sowie Peter Korhonen (Drums) hinzu, die beide schon seit Beginn an mit Sophie zusammenarbeiten. Außerdem sind auf „My Song“ die Stockholm Session Strings und der Saxophonist Per Texas Johansson zu hören.

Dieses ganz besondere Album verdankt seinen Namen einem Boot aus den 1930er Jahren. Sophie stand auf einer Brücke, sah diese alte Schönheit unter sich hinweggleiten und stellte fest, dass sie den Namen „My Song“ trägt. Dabei wurde ihr bewusst, dass alles was sie schreibt, ähnlich wie bei Van Morrison  oder Leonard Cohen, ein Teil eines größeren Songs ist, der versucht gewisse Gefühle und Geschichten zu beschreiben und festzuhalten.

Wie genau Sophie Zelmanis großes Ganzes klingt, lässt sich im kommenden Juni feststellen, dann ist die Schwedin für drei Termine in Deutschland. Dort stellt sie dann ihr neues Album „My Song“ vor.

 

our PR Services

– PR campaigns
– On tour PR
– Showcase PR
– Networking events
– Artist care
– Label services
– Local promotion

For further information

send an Email to:

Quirin Fischer
Quirin [ät] popup-records.de

Thomas Raich
thomas [ät] popup-records.de

Giuliana Jacobi
giuliana [ät] popup-records.de

PARTNERS WE WORK WITH

PR-Banner