PR Services
Artists:
Alumni:

Artists

Alumni

Monoply [DE]

Nicht wenige Musiker:innen wagen den Schritt in die Metropole Berlin, um ihrer Karriere einen Schwung in die richtige Richtung zu geben und drehen ab, sobald der Erfolg ausbleibt. Fabian Ristau aka Monoply dagegen ist nach Berlin gezogen, um die Energie der Stadt aufzusaugen und sie in Töne, Beats und Melodien zu verwandeln. Seine klare Sprache ist dabei eine ambivalente Mischung aus Melancholie und dem Versprechen auf eine bessere Zukunft, die dem Gefühl der Stadt so nahekommt.

Fünf Jahre später, wieder ein verschneiter Tag im Januar, sitzt Ristau in seinem Studio in Weißensee und produziert neue Musik für „Monoply“. Dabei entsteht auch der Song „Origin“ der von der Kraft des Aufbruchs und des Ursprungs handelt. Zu diesem Zeitpunkt ahnten noch die Wenigsten von der hereinbrechenden Zerstörungskraft winziger Viren, die so viele Leben auf den Kopf stellen würde. Der Song wurde am 27. April 2020, im Zustand des absoluten Stillstands und der kollektiven Ratlosigkeit, veröffentlicht. Seine Reise geht weiter, im September 2020 folgt die Single „Not The End“ der gleichnamigen EP, welche im Oktober 2020 das Licht der Öffentlichkeit erblickte.

Ein Jahr ist seitdem vergangen und in einer schicksalhaften Begegnung im Supermarkt, lernte er im März diesen Jahres den in England mit seiner Band „The Pilots“ bekannten und geschätzten Produzenten Paul Pilot kennen. Diese Begegnung sollte sich in den nächsten Monaten täglich im Studio wiederholen. Fortan stand die Suche nach der eigenen Natürlichkeit und Authentizität im Zentrum bei der Entstehung von neuen Songs.

Das Ergebnis sind die Singles „Hope” und „April” sowie die EP Pieces, die diesen Herbst veröffentlicht wurde. Für Ristau ist dies eine große musikalische Weiterentwicklung, denn die Songs sind persönlich, berührend und voller Abzweigungen- ohne dabei die Richtung zu verlieren, sowie ein Bekenntnis zu seiner jazzigen Vergangenheit. Sein kristallin-, falsett- artiger Gesang ist intim und nah bar während sich die Musik gleichzeitig in Räumen, die die Sehnsucht nach Fernweh, Natur und Abenteuer immer größer werden lässt, bewegt.

Neben seiner Arbeit an Pieces entwuchs ihm die Idee einen Musik-Podcast zu produzieren. Gesagt. Getan. Am 1. September 2021 erschien die erste Folge von „Auf Eins & Drei“. Darin läd Fabian Ristau in jeder Folge Gäst:Innen aus allen Bereichen der Musik ein, um über Musik und die Zukunft unserer Branche zu sprechen. Sein Ziel ist dabei ein besseres Verständnis von Lebensrealitäten aus der Musikwelt in Gesellschaft und Politik zu schaffen und nebenbei spannende Persönlichkeiten vorzustellen.

 

Website | Instagram | Facebook | Spotify

Radio PR: Ina Neumayr  | T: +49 40 31991616-11 | ina@popup-records.de

 

LATEST RELEASE:

Pieces (EP)

VÖ: 26.11.2021

our PR Services

We combine the classic PR approach in radio/online/print press with (optional) digital marketing campaigns for our artists and clients.

 

contact our PR team

Quirin Fischer
quirin [ät] popup-records.de

Ina Neumayr
ina [ät] popup-records.de

Vanessa Lotz
vanessa [ät] popup-records.de

PARTNERS TRUSTING OUR WORK

PR-Banner

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.