PR Services
Artists:
Alumni:

Artists

Alumni

Lower Than Atlantis [UK]

„This is your wakeup call, your chance to change it all.“

Mit dieser Ansage melden sich Lower Than Atlantis in „Work For It“ zurück, der ersten Single aus dem kommenden Album „Safe in Sound“. Zwei Jahre sind seit dem selbstbetitelten vierten Album vergangen, nun steht Album Nummer Fünf in den Startlöchern, gepaart mit der größten Tour, die die Briten je gespielt haben.

Seit ihrer Gründung haben sich Lower Than Atlantis stark entwickelt, sind gereift, wurden professioneller. Gepaart mit der Leidenschaft für Bands wie Biffy Clyro, NOFX oder Blink 182 ergibt sich so ein kraftstrotzender Mix voller mitreißender Wirkung. Ihre Debüt-EP „Bretton“ (2008) kennzeichnete noch ein harter Melodic-Hardcore Sound, der starke Ansprüche an die Nackenmuskeln stellt. Diese energetische Ader haben Lower Than Atlantis beibehalten, auch persönlich. Declan Hart, Bassist der Band, hat die funkensprühende Energie seiner Kollegen mal wie folgt aufgefasst: „I thought Lower Than Atlantis were meth-heads. Their reputation was just mental.“

Ihr Eigensinn hat sich durchgesetzt. Heute siedeln sich Lower Than Atlantis zwischen den Foo Fighters, Fall Out Boy und Panic! At The Disco an. Ihrem derzeit aktuellen selbstbetitelten Album, dem bis dato erfolgreichsten, haben sie mit Shows wie im Roundhouse in London sowie Headline-Slots beim Reading und Leeds Festival die Krone aufgesetzt. Und haben daraus starke Motivation für ihr neues Material gezogen.

Von Dan Lancaster (Blink 182, Bring Me The Horizon) gemixt und produziert, ist „Safe In Sound“ gleichzeitig Zuckerbrot und Peitsche. Hardcore-Einflüsse („Had Enough“, „Work For It“) treffen auf wahnsinnig eingängige Pop-Hymnen („Boomerang“, „Money“) und großen, handwerklich anspruchsvollen Pop-Rock („I Would“, „Could Be Worse“).

Milde Atmosphäre, wütend zerrende Passagen und luftige Höhen – Lower Than Atlantis machen nicht bei Genre-Grenzen halt, sondern schreiben Musik aus ihrer Mitte und fühlen sich damit mehr als wohl. Und damit schließt sich der Kreis zum Albumtitel. „Safe In Sound“ – ein Versprechen sowohl an sich selbst als auch an den Rest der Welt.

our PR Services

– PR campaigns
– On tour PR
– Showcase PR
– Networking events
– Artist care
– Label services
– Local promotion

For further information

send an Email to:

Quirin Fischer
Quirin [ät] popup-records.de

Thomas Raich
thomas [ät] popup-records.de

Giuliana Jacobi
giuliana [ät] popup-records.de

PARTNERS WE WORK WITH

PR-Banner