PR Services
Artists:
Alumni:

Artists

Alumni

Tolliver [US]

„I Gotchu“ ist die allererste Single des in L.A. ansässigen contemporary R’n’B-Musikers Tolliver und erscheint am 15.06. via Icons Creating Evil Art (u. a. Flora Cash, Bonnie Li). Gleichzeitig kündigt er seine Debüt-EP „Rites“ für September an.

I wrote I Gotchu about my brother’s broken ass marriage. I’m not close with him anymore and his rough life circumstance gave me a chance to get closer. I love that boy. – Tolliver

Jonathan Tolliver verließ seine Heimatstadt Chicago und fing an in der Musikszene L.A.s Fuß zu fassen. Um sich aber selbst finanzieren zu können, musste eine Einnahmequelle her. Wie es der Zufall so wollte, wurde sein neuer Arbeitgeber die ansässige Pornoindustrie. Als Cutter saß er tagsüber an kleinen Pornofilmchen, während er nachts als Elektro-R&B-Künstler Songs über Partys und anonymen Sex schrieb.

Aufgewachsen als Sohn eines Pastors und einer Gospelsängerin in einem der schwierigsten Viertel Chicagos, verbindet Tolliver viele ungewöhnliche Einflüsse und persönliche Lebenserfahrungen. Sein künstlerisches Sein kreist um die Obsession mit dem Heiligen und dem Profanen und setzt sich mit einem schuldbeladenen Leben auseinander, in dem eine religiöse Kindheit auf die Realitäten einer gottlosen Gegenwart trifft.

„I Gotchu“ zeigt, wer Tolliver ist: Ein Musiker, der keine Angst davor hat in seinen Texten sehr persönlich zu werden. Dieser Song zeigt, dass Traumata helfen können angespannte Familienverhältnisse abzumildern – er weiß wovon er spricht. Und dies in einem musikalischen Gewand mit betörendem Falsettgesang und einem sphärischen Soundteppich, welches „I Gotchu“ eine ganz eigenwillige Ästhetik gibt.

RELEASES

our PR Services

– PR campaigns
– On tour PR
– Showcase PR
– Networking events
– Artist care
– Label services
– Local promotion

For further information

send an Email to:

Quirin Fischer
Quirin [ät] popup-records.de

Thomas Raich
thomas [ät] popup-records.de

Giuliana Jacobi
giuliana [ät] popup-records.de

PARTNERS WE WORK WITH

PR-Banner