PR Services
Artists:
Alumni:

Artists

Alumni

Flora Cash [SWE/US]

Flora Cash ist ein skandinavisch-amerikanisches Duo, bestehend aus Shpresa Lleshaj-Randall und Cole Randall. Das Paar hat es sich vorgenommen die Diversität von menschlichen Beziehungen durch vielschichtigen Gesang und einem molltönigen musikalischen Gerüst zu erkunden. Sie erhöhen den Wetteinsatz auf ganzer Linie und entfernen sich dabei mehr und mehr von ihren R&B-Pop KollegInnen. Einst über „SoundCloud“ kennengelernt, verbindet das Paar eine ätherische Liebe für atmosphärische und gehaltvolle Musik, die bereits Support von Noisey US, Paste, The Line of Best Fit, Clash und vielen weiteren erfahren hat.

Dem Erfolg ihres letzten Albums „Nothing Lasts Forever“ anschließend, erreichte die Erfolgssingle „You’re Somebody Else“ jeweils mehr als 5 Millionen Plays auf Spotify sowie Youtube und wurde in einer Vielzahl an Playlisten, wie New Music Friday USA, aufgenommen. Flora Cash haben auf jeden Fall ein erfolgreiches Jahr mit unzähligen Live Performances hinter, aber auch vor sich; zwischen Hanoi bis Miami, gaben sie ihr Debüt bereits auf dem diesjährigen SXSW in Austin, Texas.

Mit „18 Dollars“ veröffentlichen Flora Cash eine neue Single, die unaufgeregt voller Aufrichtigkeit ist. Die sanfte R’n’B-Ballade wird von Coles rauchiger, hallender aber gleichzeitig naher Stimme getragen. Die Gitarrensounds in sanftem Moll gehen eine perfekte Synthese mit Bass und Trompetensounds ein, umwickeln das Geben und Nehmen zwischen Shpresas und Coles Gesang. Ein eindringlicher Tanz, der im abschließenden Finale die Stimmen des Duos auf tragisch berührende Weise zusammenführt. Dabei mischt das Paar gekonnt Elemente akustischer Musik mit ätherischer Produktion, zwischen Mt Wolf, Poliça, Vogue Dots und Kings Of Convenience. Die ehrlichen Lyrics werden konstant von dunklen Momenten gefärbt: Momente des Zweifels, Momente des Zorns und Momente des Schmerzes repräsentieren das akustische Rückgrat Flora Cashs gänzlich.

18 Dollars is a song that looks back on aspects of a relationship that has ended. There’s a stubbornness and a cockiness about it but that’s really only superficial. Beneath the surface there’s a deep longing to fix something that’s broken but a lack of insight as to how that might be possible. There is confusion about where things stand and how bad (or good) things really were. Ultimately, the track communicates the deeply felt ambiguity that often surrounds the ending of a romantic relationship. – Flora Cash

Am 30.03. veröffentlichen Flora Cash ihre neue Single „18 Dollars“ via Icons Creating Evil Art weltweit.

RELEASES

our PR Services

– PR campaigns
– On tour PR
– Showcase PR
– Networking events
– Artist care
– Label services
– Local promotion

For further information

send an Email to:

Quirin Fischer
Quirin [ät] popup-records.de

Thomas Raich
thomas [ät] popup-records.de

Giuliana Jacobi
giuliana [ät] popup-records.de

PARTNERS WE WORK WITH

PR-Banner