PR Services
Artists:
Alumni:

Artists

Alumni

Deap Lips (=The Flaming Lips + Deap Vally) [US]

Das Line-Up der Deap Lips besteht aus dem The Flaming Lips-Kopf Wayne Coyne, Flaming Lips Multi-Instrumentalist Steven Drozd, Deap Vally Gitarristin/Sängerin Lindsey Troy und Deep Vally Drummerin/Sängerin Julie Edwards.

Man könnte sagen, dass die Samen von Deap Lips vor vielen Jahren zum ersten Mal gepflanzt wurden, als Lindsey Troy und Julie Edwards vom LA Rock & Roll Duo Deap Vally sich jeweils in die Musik der Flaming Lips verliebten. Die Flaming Lips Platte „The Soft Bulletin“ ist nach Edwards eines der zehn besten Alben aller Zeiten. „Man kann ihren gesamten Katalog hören und es ist immer wieder ein Erlebnis voller Experimente, Philosophie, Hooks und dem Erhabenen“, sagt Edwards. „Es gibt nur wenige Künstler, die die gleichen Gefühle auf einem jahrzehntelangen Tieftauchgang bieten können.“

Zu Troys lebhaftesten Erinnerungen an ihr Lips-Fandom gehören das Entdecken ihrer Alben in einem Plattenladen, in dem sie arbeitete, und die Frage, wie „Vaseline“ auf Toast schmecken würde, das Herumfahren mit „Yoshimi Battles the Pink Robots“ auf Dauerrotation in ihrem Auto und wie immens sie begeistert war, als sie die Band aus der ersten Reihe ihr berühmtes Set auf dem Coachella 2004 spielen sah, als Wayne Coyne von The Flaming Lips zum ersten Mal in seiner berühmten Riesenblase über die Menge ging.

Vorgespult ins Jahr 2016, als Deap Vallyals Support mit Wolfmother auf Tour waren Coyne bei der Show in Raleigh auftauchten (Edwards war zu dieser Zeit im Mutterschaftsurlaub). Wayne war in der Stadt und suchte nach den besten essbaren Riesen-Gummirequisiten. Er kam für die Show und Troy und Coyne wurden nach dem Set vorgestellt. Lindsey war begeistert, als er ihr erzählte, wie sehr ihm die Show gefallen hatte.

Nach dieser zufälligen Begegnung begann Coyne, Deap Vally auf Instagram zu folgen und markierte sie in zufälligen Posts der Flaming Lips im Studio, sehr zu deren Freude und Belustigung. Deap Vally fragten sich: deutet Wayne eine Zusammenarbeit an? Sie hatten dieses Thema im Kopf, da Edwards und Troy kürzlich eine Reihe von Kollaborationen mit Künstlern wie KT Tunstall, Peaches, Jamie Hince (The Kills), Soko, Jenny Lee (Warpaint), Jennie Vee (EODM), Zach Dawes (Queens of the Stone Age, Mini Mansions) und Ayse Hassan (Savages) begonnen hatten.

Ein gemeinsamer Freund, von der Band Fever the Ghost, half, die beiden Bands wieder miteinander zu verbinden, und es entstand der Plan, dass Deap Vally nach Oklahoma City reisen, um in den Pink Floor Studios der Lips zu schreiben und aufzunehmen.

Website | Spotify

 

RELEASES



self-titled
13.03.2020

 


Radio/TV PR: Quirin Fischer | T: +49 40 31991616-12 | quirin [ät] popup-records.de
Print/Online PR: Thomas Raich| T: +49 40 31991616-11 | thomas [ät] popup-records.de

our PR Services

We combine the classic PR approach in radio / print / online / TV with sophisticated and tailor-made social media campaigns for our artists and clients.

Our social media campaigns concentrate on Facebook and Instagram with optimized focus on DSPs like Spotify and Apple Music.

We also run blog promotion on a local and international level.

contact our PR team

Quirin Fischer
quirin [ät] popup-records.de

Thomas Raich
thomas [ät] popup-records.de

Ina Neumayr
ina [ät] popup-records.de

PARTNERS WE WORK WITH

PR-Banner