Label
Artists:
Alumni:

Black River Delta [SWE]

Die Vereinigten Staaten von Amerika. Irgendwo in der Prärie im mittleren Westen. Eine staubige Landschaft, geprägt von zu viel Sonne und zu wenig Wasser. Daher kommen Black River Delta.
Könnte man meinen.

Tatsächlich entspricht die Heimat von Erik Jacobs, Erik Nilsson und Pontus Ohlsson dem ziemlichen Gegenteil der John Wayne-Romantik. Die zentralschwedische Idylle beeindruckt eher mit einer üppigen Vegetation und viel Niederschlag. Genau dort haben, in den Tiefen des schwedischen Permawaldes, wo es mehr Elche als Menschen gibt, haben die drei Männer ihr Debütalbum „Devil On The Loose“ aufgenommen, das im März 2016 erschien:

„Die Platte ist ein Manifest für analoge und atmende Musik aus der Bluesecke (…).“ – Bassquarterly

„Dreckige Gitarren, rumpeliges Schlagzeug und gelegentliche Mundharmonikaeinfürfe geben Sänger Erik Jacobs das passende Setting für lyrische Höllenfahrten (..).“ – VISIONS

„Ein Erstling, der einschlägt wie die Revolver-Kugel ins Holz der Theke. Acht Nuggets. Roh, schwer, aber golden.“ – Märkische Allgemeine Zeitung

Nach der gemeinsamen Tour mit den Niederländern von DeWolff im November, kommen Black River Delta im März und April 2017 auf Headline-Tour zurück in unsere Breitengrade. Und präsentieren neben den Songs von „Devil On The Loose“ auch erste neue Stücke vom kommenden zweiten Album auf der Bühne.