Label
Current:
Back in the days:

Linn Koch-Emmery [SE]

If you wanted someone to write sharp, melodic, direct indie-rock […], Linn Koch-Emmery was a pretty good candidate. – The Line of the best fit

[…] an ihren vollmundigen Sound kann man sich gut und gerne gewöhnen. Etwas schroff und in Gitarrenriffs gebettet. Besser könntest du Indie-Tracks nicht aufziehen. – Soundkartell.de

Die Musik der jungen Schwedin Linn Koch-Emmery klingt satt und voll. Ganz einfach so, als würde eine mindestens vierköpfige Band hinter der Sängerin stehen. Dem ist aber gar nicht so, sie hat einfach ein Gespür für saftigen, erdigen Rock. Nach ihrer ersten EP „Boys“ beweist uns Linn dies mit den beiden Songs „Don’t sleep on my luv“ und „Wires“ auf ein Neues.

Der perfekte Indie-Sound vollgepackt mit rockigen Gitarrenriffs, experimentellen Fuzz-Elementen und eingängigen Pop-Refrains.

 Facebook | Instagram | Spotify

 

RELEASES



Waves (EP)
09.11.2018
popup-records/Believe/Soulfood


Wires (Single)
14.09.2018
popup-records/Believe


Radio/TV PR: Quirin Fischer | T: +49 40 31991616-12 | quirin@popup-records.de
Print/Online PR: Robert Heitmann | T: +49 40 31991616-11 | robert@popup-records.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.