Label
Current:
Back in the days:

Josa Barck [DK]

Die Musik von Josa Barck wird oft als ein Tim Burton Drehbuch beschrieben, das auf einem Gemälde von Salvador Dalí basiert.

Eine Analogie, die passender nicht sein könnte: mit seinem Sound kreiert der dänische Multi-Instrumentalist ein farbenfrohes und spielerisches Universum voller Energie, das trotz allem noch genügend Raum für ernste Themen lässt. Die Musik von Josa Barck ist ein feiner Balanceakt zwischen Verspieltheit, positiver Naivität und Ernsthaftigkeit – jedoch ohne dabei zu albern oder zu düster zu sein.

Die ersten beiden Single-Veröffentlichungen von Josa Barck erhielten bereits zahlreiche Airplay-Einsätze in der dänischen Radiolandschaft und brachten dem Newcomer Vergleiche mit den etablierten Größen der Szene ein: “Josa Barck kreiert Klangwelten, die man sonst nur von Bands wie Animal Collective und The Flaming Lips kennt: voller Farben, extremer Energie, schnörkeliger kleiner Synthesizer-Solos, großartiger Melodien, viel Charisma und einer verrückt kleinteiligen Soundlandschaft – Es ist eine Art Popmusik, die dich jedoch so durcheinander wirbelt, dass dir schwindelig wird.”

Die neue Single “Everybody Everywhere”, mit der der Däne sein Debüt in Deutschland, Österreich und der Schweiz feiert, ist ein weiteres Beispiel für das herausstechende und vor Energie strotzende Songwriting von Josa Barck. Der Track ist ein erster Auszug aus dem kommenden Album, das für Herbst 2018 angekündigt ist und via popup-records (Soulfood / Believe) erscheinen wird.

RELEASES


Everybody Everywhere [Single]
25.05.2018
popup-records / Believe Digital