Label
Artists:
Alumni:

Wellness [D]

„Die Kölner Band Wellness hat es geschafft, ihren ganz eigenen, außergewöhnlichen Stil zu kreieren. Die vier Kölner Jungs mischen Surf-Sound, wie man ihn aus Tarantino-Filmen kennt, mit Indie und deutschen Texten.“ WDR 1Live

„Wellness werden den Klang von 2016 mitprägen.“ WDR 5 Scala

Obwohl Wellness erst seit 2015 sind, kann die Combo schon jetzt eine ganze Reihe Highlights vorweisen: Die 1Live-Redaktion hat das Potential dieser neuen, spannenden Band schon früh erkannt und Wellness ein ausführliches Feature gewidmet, die Wiener Durchstarter von Wanda sind bekennende Fans der ersten Stunde und ließen die Domstädter mehrere ausverkaufte Konzerte eröffnen. Zudem wurde Wellness noch vor jeglicher Tonträger-Veröffentlichung von den stilsicheren Veranstaltern des New Fall Festivals, dem Hanse Song Festival sowie der EUPHORIE-Konzertreihe im legendären Golden Pudel Club eingeladen.

Lässig, verrucht und intensiv zugleich zelebrieren Wellness den Soundtrack für einen deutschsprachigen Tarantino-Film, der noch zu drehen wäre.

Mit ihrem einzigartigen Stilmix machen Wellness ein ganz neues Fass auf: Hier wird der Surfsound der frühen Sechziger neu interpretiert, um Indie-Pop mit eingängigen Texten schillernd in Szene zu setzen. Das Ergebnis klingt gleichzeitig irgendwie Retro und modern, vertraut und doch ziemlich überraschend. Deswegen steht das Quartett auch nicht im Verdacht, eine Nische zu bedienen – viel mehr erfreuen sich Wellness einer (noch) kleinen, aber buntgemischten Fangemeinde, die schnell wächst.

 
 

RELEASES