Home

What's New

WE TAKE CARE OF

– PR in radio/ print/ online/ tv
– Social media campaigns
– Label services
– Showcase PR
– Networking events
– Tour booking

Newsletter

Keep Dancing Inc im neuen Video zu „Start up Nation“ über die Desillusionierung der Jugend

„Start up Nation“ ist eine kritische Ausseinandersetzung mit dem immer schneller werdenden Wandel des Start Up-Ideals und der Digitalisierung. Musikalisch inspiriert von Disco-Funk Künstlern wie Chic und Surface, ist eine Single entstanden, die trotz ihrer ernsten Thematisierung der Desillusionierung der Jugend auf jeden Fall zum Tanzen anregt!

Der Regisseur Louis Muller hat beschlossen, das Liedthema mit einem ironischen und satirischen Blickwinkel anzugehen. Er benutzte gängige Anspielungen, die man als „unnötig“ oder in einigen Fällen sogar als lächerlich bezeichnen kann. Dieses Musikvideo erzählt von der Desillusionierung eines Jugendlichen, dem viel versprochen wurde, der aber neben einer Technologie steht, die mit voller Geschwindigkeit voranschreitet und die in den meisten Fällen sehr weit von der Realität und ihren dringendsten Bedürfnissen entfernte Ziele verfolgt.

TUYS schließen mit neuer Single „Saturday night“ ihre Release-Series „A Curtain Call For Dreamers“ ab

TUYS präsentieren den finalen Akt ihrer fünfteiligen Serie “A Curtain Call for Dreamers”:  “Saturday Night”. Mit ihrem neuesten Projekt haben sich TUYS ins Reich des Psych-Pop begeben und dabei typische Elemente von Musik und Theater miteinander zu einem digitalen Erlebnis verbunden. “Saturday Night” fügt sich nahtlos in diesen kreativen Kontext ein.

Der Song ist ein metafiktionales, postmodernes Werk und handelt von Charakteren, die sich im Dickicht ineinander verwobener Fiktionen verloren haben und mit existenziellen Fragen von Identität und Realität ringen. Bei dem Lied handelt es sich um den letzten Teil der Serie, und so werden die Charaktere, denen man in den vorigen Musikvideos bereits begegnet ist, im begleitenden Clip für das große Finale aufeinandertreffen. Dieses Musikvideo wird am 25. September veröffentlicht.

Black Honey rufen mit « Run For Cover » Frauen dazu auf ihre Freunde zu verlassen

Zwei Jahre ist es her, dass BLACK HONEY ihr viel gefeiertes Debütalbum als einer der meistbeachteten Newcomer der Indie-Szene veröffentlichten. Es folgten Platz #33 in den UK-Albumcharts, eine ausgedehnte und größtenteils ausverkaufte Headline-Tour durch UK, Europa und Asien, Konzerte mit Royal Blood, und Auftritte bei allen namhaften Festivals wie Southside, Hurricane, Glastonburry, Reading und Leeds.

Nachdem das Quartett um Sängerin Izzy B. Phillips mit ihrer Single „Beaches“ das nächste BLACK HONEY-Kapitel eingeläutet hat, veröffentlicht die Band um Izzy B. Phillips den nächsten Teil dieser neuen Phase – die neue Single „Run For Cover“ erscheint am 18.09.20.

Zusammen mit ihrem engen Freund Mike Kerr (Royal Blood) nach ihrer gemeinsamen Tournee geschrieben, ist „Run For Cover“ ein schwungvoller, basslastiger Schlag direkt in die Eingeweide – geliefert mit Black Honey’s charakteristischem Stil und mühelosem Charisma.

Mit ihrer neuen Single “Numbers“ ruft LUKA dazu auf, unser Leben nicht auf Zahlen zu reduzieren

Geboren in Kapstadt, aufgewachsen und wohnhaft in den Niederlanden: Die Sänger und Liedermacherin Lisa Lukaszczyk bildet die kreative Grundlage für ihre Band Luka. Das vergangene Jahr stand für Luka ganz im Zeichen des Schreibens und Aufnehmens neuer Musik. Mit ihrer neuen Single „Numbers“ geht Luka den zweiten Schritt auf dem Weg zu ihrem neuen Album „First Steps of Letting Go“.

Die neue Single handelt davon, wie wir Zahlen als ein irreführendes Mittel zur Messung von Erfolg und Glück verwenden. Ehe man sich versieht, ist man so besessen davon, sich anzupassen, dass man die Dinge, die man am meisten liebt, aus den Augen verliert. „Numbers“ ist ein Weckruf, dass Zahlen niemals die Identität oder den Wert eines Menschen definieren. Es sind einfach nur Zahlen.

The Dillinger Escape Plan-Sänger Greg Puciato veröffentlicht neue Single „A Pair Of Questions“

Der Sänger von The Dillinger Escape Plan, Greg Puciato, veröffentlichte am 28. August seine neue Single “A Pair Of Questions”. Der Song ist ein weiterer Schritt in Richtung seines Solo-Debütalbums “Child Soldier: Creator of God”, das am 23. Oktober über sein selbstgegründetes Label Federal Prisoner erscheinen wird.  

Zu seiner neuen Platte erzählt der amerikanische Sänger, Songwriter und Instrumentalist, der in mehreren erfolgreichen Bands aktiv ist: “I’d been writing for so many different projects, Dillinger, then The Black Queen, and Killer Be Killed… and I just kept on writing. It felt as if I had more to say, but nothing that necessarily filled the script of those bands, so I ended up with something that I found to be intensely personal and super satisfying, but also confusing as far as what to do with it.

whoiswelanski kommen ihrem Debutalbum mit „A“ & „L“ einen weiteren Schritt näher

Eine deutschsprachige Band mit englischem Namen, die von akustischen Drums bis zu Autotune so ziemlich alles benutzt und Popmusik macht, die irgendwie doch keine Popmusik ist…also who is welanski? Die Band gibt die Antwort auf ihrem am 18. September erscheinenden Debütalbum TALK.

Mit „A“ und „L“ veröffentlichen whoiswelanski nach „T“ Teil 2&3 der Release-Reihe „T-A-L-K“, die auf ambitionierte Weise eine in sich geschlossene Geschichte erzählt. whoiswelanski referieren ihre ganze Bandbreite an Einflüssen und stimmen die Hörer auf eine farbenfrohe und vielseitige musikalische Zukunft ein. Eins ist sicher: Wer auch immer Welanski sein mag, leicht definieren lassen wird er sich nicht!

Paul Armfield veröffentlicht mit „You“ ein leichtes, längst überfälliges Liebeslied

Heimat und Wohlbefinden verpackt in ein längst überfälliges Liebeslied, das ist Paul Armfields neue Single „You“. Übermittelt von sanft gezupften Gitarrensaiten, wohltuenden Pedal-Steel-Klängen und seiner ruhigen aber dennoch durchdringenden Stimme repräsentiert die am 28. August erscheinende zweite Single-Auskopplung die positiv-gemütliche Seite seines kommenden Albums „Domestic“.

Das am 11. September erscheinende Album setzt sich jedoch nicht nur mit den schönen Themen im Leben auseinander. Stattdessen mischt Paul Armfield erstmals Politik und Persönliches in seinen Songs: “I’m not a big fan of politics in songs but I’ve found it almost impossible to not make comment on what’s happening.” Natürlich spricht der Engländer hierbei von Brexit, dem Konzept von Zuhause, Zugehörigkeit und Loyalität.

Draussen im Grünen

Bild könnte enthalten: Text

präsentiert von: Jever Live

DRAUSSEN IM GRÜNEN, die neue Konzertreihe in Planten un Blomen, dem Naherholungsgebiet mitten in der Hansestadt.

Wie sagt man so schön: besondere Situationen erfordern besondere Lösungen. Und häufig sieht man auch den Wald vor lauter Bäumen, oder eben den Musikpavillon vor lauter Bühnen nicht mehr. Im Fall von DRAUSSEN IM GRÜNEN führten die Corona-Einschränkungen zu einem gemeinsamen Projekt der Hamburger Musikunternehmen OHA! Music und popup booking. Mit ihrer Konzertreihe DRAUSSEN IM GRÜNEN bespielen sie in enger Abstimmung mit dem Bezirksamt Hamburg Mitte und der Parkverwaltung von Ende August bis Anfang Oktober 2020 wohl eine der idyllischsten Bühnen Hamburgs, den Musikpavillon in Planten un Blomen.

Die Freilichtbühne liegt inmitten der 200 Jahre alten grünen Oase Planten un Blomen und eignet sich hervorragend, um die #parklivebalance der musikhungrigen Gäste bei open air Musik und erfrischenden Getränken wieder ins Lot zu bringen. Draußen im Grünen und dank eines zuverlässigen Hygienekonzepts kann man entspannt die Seele baumeln lassen, während mit Lieblingskünstler*innen ein einmaliges Liveerlebnis geteilt wird.

Hier eine Übersicht aller Programmpunkte mit gestartetem Vorverkauf:

26.08.: Roy Bianco & die Abbrunzati Boys

28.08.: Flo Mega

29.08.: Teesy & Manith Bertz

30.08.: Rainald Grebe

05.09.: Michael Schulte

06.09.: Nneka

09.09.: Lisa Morgenstern

10.09.: Pohlmann

11.09.: KLAN

12.09. (mittags): Unter meinem Bett mit Francesco Wilking, Martha Wilking, Moritz Krämer, Larissa Pesch, Deniz & Ove

12.09. (abends): Bingo! Draussen im Grünen mit Ricardo M.

13.09.: Miss Allie

16.09.: Feuer & Brot (Live-Podcast)

17.09.: Kampf der Künste – Poetry Slam

18.09.: Patrice (Solo & Acoustique)

19.09.: Provinz (Nachmittagsshow)

19.09.: Provinz (Abendshow)

20.09.: Malakoff Kowalski – ONOMATOPOETIKA, Soloklavier

23.09.: Dota & Band

24.09.: Kaiser Quartett

25.09.: lilly among clouds (Akustik-Duo mit Cello)

26.09.: TV Noir Konzert mit Tex & Phela

27.09.: Miwata

29.09.: Bernd Begemann & die Befreiung

30.09.: Die Höchste Eisenbahn

01.10.: Die Höchste Eisenbahn – Zusatzshow!

02.10.: Fil Bo Riva

03.10.: The Hirsch Effekt

04.10.: Anna Depenbusch

Tickets gibt es ab sofort hier: draussenimgruenen.reservix.de/events

facebook

The Holy durchbrechen mit „The Rocket Song“ die Stratosphäre

Nach dem Erfolg ihrer Doppel-Single-Veröffentlichung „Twilight Of The Idiots“ / „No Trial In The Dark“, kehren THE HOLY am 21.08.2020 mit ihrer elektrisierenden neuen Single „The Rocket Song“ (Playground Music) zurück.

Musikalisch bleibt die Band nach wie vor vielschichtig und mischt Post-Punk, Bruce Springsteen und Peter Gabriel mit Krautrock-Einflüssen. Die Finnen knüpfen klanglich an die 2016 erschiene EP „More Escher and Random Notes“ an und ziehen mit der Balance zwischen Dunkelheit und Licht in ihren Bann. Mit einem Antrieb aus hämmernden Drums, aufwühlenden Gitarren, und pulsierenden Synthesizern sprudelt die jüngste Nummer des finnischen Alternative/Indie-Quintetts nur so über. Inhaltlich thematisiert „The Rocket Song“ die menschliche Arroganz, und ihre gravierenden Folgen für unsere Menschheit.

whoiswelanski starten mit „T“ ihre Release-Reihe T-A-L-K

Eine deutschsprachige Band mit englischem Namen, die von akustischen Drums bis zu Autotune so ziemlich alles benutzt und Popmusik macht, die irgendwie doch keine Popmusik ist…also who is welanski? Die Band gibt die Antwort auf ihrem am 18. September erscheinenden Debütalbum TALK.

„T“ bildet den Auftakt der Release-Reihe die auf ambitionierte Weise eine in sich geschlossene Geschichte erzählt.  whoiswelanski referieren ihre ganze Bandbreite an Einflüssen und stimmen die Hörer auf eine farbenfrohe und vielseitige musikalische Zukunft ein. Eins ist sicher: Wer auch immer Welanski sein mag, einfach definieren lassen wird er sich nicht!