Home

Have You Ever Seen The Jane Fonda Aerobic VHS? geben mit „Troglodyte“ einen letzten Einblick in das kommende Album Maine Coon

Die finnische Garage-Rock-Band Have You Ever Seen The Jane Fonda Aerobic VHS? veröffentlicht am 20. Mai 2022 die dritte Single-Auskopplung „Troglodyte“ aus dem kommenden Album. Nach „In Tangerine“ und „Pool“ gewährt uns die dreiköpfige Band mit „Troglodyte“ einen letzten, wuchtigen und synthie-getriebenen Einblick in das neue Album Maine Coon, bevor dieses am 03. Juni 2022 erscheint.

Hedonismus deluxe: Love Machine melden sich mit ein bisschen „FUN“ zurück

Mit ihrer neuen Single „FUN“ erschaffen die fünf Musiker von Love Machine ein wildes Konglomerat aus Tremolo Gitarren und umher wütenden Drums, das garantiert im Ohr hängen bleibt. Die Düsseldorfer Band Love Machine packt uns mit dem Song, der am 20. Mai 2022 erscheint, mit entschlossener Härte an der Hand und kündigt ihr fünftes Album an. Die Platte namens Alles OK wird am 28. Oktober 2022 via UNIQUE Records erscheinen.

Luna Morgenstern blickt in “Click Work Drop“ auf Generation-Instagram

Aus der Trance sozialer Medien erklingt Luna Morgenstern‘s Stimme: sie singt in “Click Work Drop“ von der oberflächlichen Suche nach optimalen Winkeln, forcierten Posen und einem steten Ringen mit Selbstzweifel bis sie ihren Höhepunkt im Refrain findet – mit einem hypnotisierenden Aufatmen und einer mitreißenden Melodie, die zum Tanz aufruft und sich einen bewussten Weg in die digitale Realitätsflucht bahnt. Luna Morgenstern teilt mit “Click Work Drop“ eine neue Single, die am 13. Mai 2022 via Nine And A Half erscheint und in das Innere einer Generation, die sonst hauptsächlich mit ihrem Äußeren beschäftigt ist, entführt.

Eskapismus mit Gameboy-Punk und 80’s-Vibes: Josa Barck veröffentlicht seine neue Single „Bedsheet Exit“

In gewohnt bunter Manier verbindet Josa Barck auf „Bedsheet Exit“ Synthielastige Klanglandschaften á la Talking Heads mit einer ungezügelten Energie und einem Tempo, wie man sie sonst nur aus dem Punk kennt. Er selbst nennt seine Genre-Kreation „Gameboy-Punk“ oder auch „Superhero-Pop“. Der dänische Singer-Songwriter Josa Barck veröffentlicht am 13. Mai 2022 seine neue Single „Bedsheet Exit“ via popup-records und begibt sich dabei in neue musikalische Gefilde, gefüllt mit Referenzen und Einflüssen aus den 80er-Jahren.

Lemony Rug schafft mit “Out Of Here“ den Absprung

Es sind die Themen seiner Generation Y, die Lemony Rug umtreiben. Mühelos verbindet er hierbei die bildliche Erzählweise seiner Idole mit dem internationalen Indie-Sound der Gegenwart. Zwischen erfrischenden Arrangements und vertrauten Gitarrenklängen verschmelzen kantige Indie-Rock- mit verträumten Dream-Pop-Elementen. Am 6. Mai 2022 teilt der in Hamburg lebende Indie-Musiker Lemony Rug seine neue Single “Out Of Here“. Während er über psychisch anspruchsvolle Zeiten reflektiert, schafft er es einmal mehr, einem Song eine hoffnungsvolle Wendung zu geben, eine mitschwingende Gewissheit, dass am Ende doch alles irgendwie gut wird.

Kaurna Cronin spricht in “Never Said“ über den Kampf zwischen Kapitalismus und Kunst

Der Singer-Songwriter Kaurna Cronin glänzt auf “Never Said“ mit seinem unverkennbaren Indie-Folk-Sound und seiner visuellen Erzählweise. Mit der zweiten Single bringt Cronin einen Hauch von Schroffheit in sein stabiles Folk-Rock-Fundament, indem kantige E-Gitarren-Riffs und perkussionsgeleitete Rhythmen aus üppigen, erdigen Untertönen ausbrechen. Veröffentlicht wird der Song „Never Said“, der die Schnittstelle, an der Kapitalismus und Kunst aufeinandertreffen und die Bedeutung der Kunst innerhalb sich entwickelnder Kulturen behandelt, inklusive Musikvideo am 6. Mai 2022.

Garrett Kato kündigt mit “Telephone“ sein kommendes Album Small Town Rituals an

Garrett Kato hat Small Town Rituals in seinem Heimstudio geschrieben und produziert, wobei der Großteil der Platte mit Hardware abgemischt wurde, was den Songs ein unmittelbares und intimes Gefühl verleiht. Diese Intimität ist besonders spürbar in dem sanften und gefühlvollen Track “Telephone“, der davon erzählt, wie man den Kontakt zu jemandem verliert, der einem besonders am Herzen liegt, weil man sich sowohl physisch als auch emotional voneinander entfernt hat. Mit der am 6. Mai 2022 erscheinenden Single “Telephone“ kündigt der kanadische Sänger, Songwriter und mit Platin-ausgezeichnete Produzent Garrett Kato seines neuen Indie-Folk Albums Small Town Rituals für den 17. Juni 2022 via Nettwerk an.

Willow Parlo verwandeln mit „Silver Screens“ Angstzustände in Kampfgeist

“Silver Screens‟ transportiert das Gefühl der Haltlosigkeit: Überwiegt die Verzweiflung, sich verloren zu fühlen? Oder flammt da ein optimistischer Impuls auf? Grenzgängerisch bewegt sich die Neuveröffentlichung von Willow Parlo zwischen diesen Fragen. Die Hamburger Indie-Pop-Band Willow Parlo veröffentlicht am 29. April 2022 ihre Debüt-Single “Silver Screens“ via popup-records und führt uns mit ihrem detailreich driftenden Dream-Pop durch innere Welten und Prozesse.

Riley Pearce veröffentlicht mit „Keep Moving“ die zweite Single aus seinem kommenden Debütalbum The Water & The Rough

Die mitreißende und motivierende Single „Keep Moving“ handelt von der neuentdeckten Leidenschaft des Indie-Musikers: dem Laufen. „Das Laufen hat auf mich eine therapeutische Wirkung und bietet gleichzeitig eine großartige Möglichkeit zurück in die Natur zu kommen“, sagt Riley Pearce. Der australische Singer-Songwriter Riley Pearce liefert am 29. April 2022 mit der neuen Single „Keep Moving“ einen weiteren Vorgeschmack auf sein kommendes Debütalbum The Water & The Rough. „Keep Moving“ folgt auf die erste Single-Auskopplung „Furniture“. Das Album, das sich zwischen zwischen Trägheit und Bewegung, Optimismus und Nachdenklichkeit bewegt, erscheint am 10. Juni 2022 via Nettwerk.

Blurry Future mit Debütalbum „Alligator“: mit „IDGAF“-Attitüde Genregrenzen sprengen

Mit ihrem facettenreichen Gesang und messerscharfem Rap inspiriert Songwriterin Charlotte Becher auf dem neuen Album Alligator dazu, eigene Grenzen aufzuzeigen und ohne Rücksicht auf Verluste für das einzustehen, was man verdient hat. Auf Alligator finden sich innovative Pop-Tracks, die mit drückenden Beats und leidenschaftlichen Gitarren-Riffs sowohl die Herzen der jungen Generation, als auch die traditioneller Rock-Fans höherschlagen lässt – und die Genregrenzen von Hip-Hop, Rock und Pop sprengen. Blurry Future veröffentlichen am 29. April 2022 ihr Debütalbum Alligator via popup-records. Das Hamburger Duo demonstriert auf Alligator taffere Züge und sorgt mit einer abwechslungsreichen Dynamik und Genre-Vielschichtigkeit für ein mitreißendes Hörerlebnis, das garantiert im Ohr bleibt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.