popup promotion

Jewish Monkeys [IL]



 

TOUR PR / SINGLE PR

 

Artist: Jewish Monkeys

Title (Single): Black But Sweet

Label: Greedy For Best Music

Release date: 07.03.2014

 

Die Jewish Monkeys sind eine burleske Klezmer-Rock -Band aus Tel-Aviv. Ihre Geschichte beginnt in den 70er Jahren, als sich zwei der Sänger im Knabenchor der Frankfurter Synagoge kennenlernen und zu lebenslangen Busenfreunden werden. Gerade mal drei Jahrzehnte später, nachdem die beiden ins israelische Palästina abgewandert sind, entsteht zusammen mit dem Dritten im Bunde jenes köstlich respektlose Gesangstrio, welches sich den furchtbaren Namen Jewish Monkeys gibt, und, bewaffnet mit politisch inkorrekten Texten und einem ausgeprägten Sinn für Unsinn, Marx-Brothers-mäßigen Tumult verbreitet. Schonungslos befassen sich ihre Songtexte mit Klimaerwärmung, Völlerei und weltweiter Armut,Terrorismus und Kindesmissbrauch, ja, selbst vor dem heiligen Nahostkonflikt machen sie nicht Halt.
Die erste Single der Jewish Monkeys ist ein Cover von "Black But Sweet" von Wilmoth Houdini. Dieser veröffentlichte den Song in den 1930ern, etwa zehn Jahre nachdem er aus Trinidad nach New York ausgewandert war. Zur Single existiert bereits ein kontrovers diskutiertes Video, das die Repräsentation von Ethnizität und Gender im Kontext der mit Sex überladenen Musikproduktionen der heutigen Zeit thematisiert. „Back But Sweet" ist die erste Auskopplung des kommenden Albums „Mania Regressia", welches ab Mai 2014 erhältlich ist.

Links

Facebook

 

 

Angebote




Artists