popup promotion

Kristoffer & The Harbour Heads



PRINT / ONLINE

 

Artist: Kristoffer And The Harbour Heads

Title (Single): Right This Wrong

Label: Klangskivan

Release Date: 09.09.2016

 

Auch für die zweite Single „Right This Wrong" haben die Schweden auf eine äußerst moderne Mischung aus Indie, Rock und Pop gesetzt. Sie setzen ihrer Experimentierfreude keine Grenzen. Der vorliegende Track ist eine kürzere und noch eingängigere Single-Version des Album Openers.
Auf der B-Seite Ex/Ex wird humoristisch die midlife crisis besungen.

 

„Ein heißer Indie-Disco-Feger, der Franz Ferdinand vor Neid erblassen lassen sollte und man kann nur hoffen, dass alle DJs dieser Welt diesen kommenden Hit auflegen werden." - Soundsandbooks.com  

 

 

Artist: Kristoffer And The Harbour Heads

Title (Single): When You Say Stay

Label: Klangskivan

Release Date: 25.04.2016

 

„When You Say Stay" ist keine klassische Radiosingle, wie man es von den Vorgängeralben gewohnt ist. Statt dessen liefern die Schweden einen intensiven, mit Drum Machines vertrackten Song über die Migrationsproblematik dieser Tage. Begleitet wird der Song von einem hervorragenden Musikvideo, welches in Dresden gemeinsam mit einem lokalen Filmteam produziert wurde und am 25. April eine Premiere auf Stern.de feierte.

Der Produzent des Musikvideos, David Campesino, kommentiert:

„ „when you say stay, you mean get out of my way". Kristoffers Worte spiegeln viele unserer Probleme mit Migration wieder. Die Leute sagen, man sollte sich um Flüchtlinge kümmern, aber wenn sie dann wirklich an unseren Grenzen ankommen, wollen viele nichts mehr mit ihnen zu tun haben.

 

 


 

Artist: Kristoffer And The Harbour Heads

Title: Hands

Label: QQ5 by JSM

Release date: 18.10.2013

 

Kristoffer And The Harbour Heads sind zurück! Nach ihrem Debut Little Goes a Long Way aus dem letzten Jahr tourte die Band sich durch Europa, Japan und die USA.

Um das Gefühl, die Atmosphäre der gemachten Erfahrungen und zurückgelegten Wege in dieser Zeit zu bewahren, entschied sich die Band, ihre Herzen, ihre Gedanken und die Klänge, die sie begleitet haben, direkt aufzunehmen. Sie entschieden sich ganz bewusst gegen das Verwenden von modernen und zu klassisch-normalen Aufnahmetechniken und der Hektik, die durchaus entstehen kann, wenn man im Studio ist. Diese Entscheidung resultierte in kleinen Fehlern, die sich einschlichen, unpassendem Timing und ein paar Blue Notes, welche allesamt dazu beitrugen, die Menschlichkeit wieder einzuführen, die heute auf den meisten modernen Musikaufnahmen so schmerzlich vermisst wird.
Die Aufnahmen zum neuen Album haben nur eine Woche gedauert - aber das Ergebnis ist ehrlicher, dunkler und direkter als je zuvor.

Links

Homepage Facebook

  

 

Reviews

"Fantasievoller, mit abwechslungsreicher Instrumentierung ausgestatteter, jederzeit stimmungsvoller Neo-Folk." (musikexpress)

 

"Bemerkenswertes Werk, das vor herzzereißenden Melodien, gefühlvollen Vocals, tiefgründigen Lyrics und geradeaus marschierenden Rhythmen nur so strotzt." (amm)

 

"Richtig gut gemachter Folk-Pop mit durchweg stimmungsvoller Atmosphäre." (Westzet)

 

"Wunderbar eingängiger Indierock mit einer zutiefst menschlichen Botschaft." (tonspion.de)

 

"Verstimmte Schifferklaviere, pompöse Orgeln, grenzenloser Hall und immer wieder pointiert eingestreute Casio-Synthies lassen Freunde experimenteller Garage-Pop-Klänge freudig mit den Hüften wackeln." (laut.de)

 

 

 

 

Angebote




Artists