popup records

Foam Lake [CAN]




Vier Brüder spielen zusammen in einer Band? Das kann funktionieren? Bei der kanadischen Band Foam Lake ist genau das der Fall. Und ja, bei ihnen geht die Rechnung auf. Für den Einen oder Anderen mag das vielleicht - auch aus eigener Erfahrung - unvorstellbar sein. Doch diese vier Jungs harmonisieren nicht nur auf, sondern auch hinter der Bühne.

Benannt nach einem kleinen Ort in Kanada, wo die Mutter aufgewachsen ist und der Großvater lebte und starb, machen die Brüder mittlerweile schon so lange Musik, dass sie sich nicht mehr daran erinnern können, wann das alles begonnen hat. Nachdem sie alle in unterschiedlichen Bands spielten, entschieden sie sich Ende 2008 zu verbünden. Foam Lake wurde geboren.




Title: Force and Matter

Release date: 26.04.2013

 

Das Debütalbum Force and Matter schwingt zwischen absolutem Donner und leisem Geflüster. Es enthält eine Handvoll verschiedener Sound-Genres, bleibt aber nicht nur an einem davon hängen. Musikalische Verwandtschaften wie diese kommen nicht mehr oft vor - anhören!

 

 

Links

Homepage Facebook

 

 


 

Reviews

"Foam Lake legen mit "Force And Matter" ein gutes Debüt zwischen Post-Punk, New Wave und Indierock vor."

"Man  darf gespannt sein, wohin die Reise von Foam Lake noch gehen wird - die Anlagen sind jedenfalls bestens." (Dream Out Loud)

 

"Die leicht morrisseyesken Lyrics dienen da noch als Sahnehäubchen auf einem Dessert, das so schön angerichtet ist, dass man kaum zu verspeisen wagt, wäre es nicht so köstlich und würde auf der Zunge vergehen." (Blueprint - Fanzine)

 

"es ist Zeit für eine Runde weltumarmenden Indie-Pop-Rock. Und da ist man bei den Kanadiern von Foam Lake richtig." (all my music)


"ein manifest des handgemachten rock und der authentischen gefühle." (Rote Raupe)

Artists