popup records

Small Time Giants [GRL]




Small Time Giants ist die Geschichte vierer Jungs, die als Highschool Band in Grönland begann. Innerhalb kürzester Zeit wurden sie als eine der größten Rockbands des Landes bezeichnet und schnell schwabbten die Wellen der Begeisterung auch nach Dänemark. Die Band folgte dem Ruf, zog nach Kopenhagen, um nun von dort aus dem restlichen europäischen Festland ihr Werk zu präsentieren.

Minusgrade, Isolation und die Natur einer uns kaum vorstellbaren Alltagswelt kreieren eine sehr spezielle Atmosphäre, welche sich natürlich in der Einzigartigkeit ihrer Songs widerspiegelt. Small Time Giants klingen höchst kontrastreich. Emotionaler Indie-Rock mit einer ungebrochenen Leidenschaft und Authentizität, immer mit einer Spur ihrer eigenen kulturellen Identität. So viel Seele wie sie in ihre Musik stecken und die Unvorhersehbarkeit bei ihren Live-Auftritten macht die Band nach wie vor zu einer der spannendsten der Grönländischen Musikszene.

 

 

Title: Stethoscope

Release Date: 30.10.2015

 

Der Albumtitel ist eine Anspielung an das medizinische Instrument, denn wie ein Stethoskop soll auch ihr Album wirken: der Hörer soll sein Herz und dessen Schlag spüren und das durch Klänge,  die man vorher noch nie so gehört hat. „Stethoscope" sollte nicht als Hintergrundbeschallung runter gehört werden, denn es zielt viel mehr darauf ab mit seiner rauen Erscheinung eine kühle, frische Brise aus dem hohen Norden zu sein, welche die Band sicherlich von Dänemark aus in den Olymp befördert.

 

In Grönland ist ihr Debüt „Stethoscope" bereits das meistverkaufte grönländische Werk mit englischen Texten. Als logische Konsequenz folgten Auszeichnungen mit dem Koda‘s Talent Award und  Nominierungen für den Tomorrow Music Award in den Kategorien „Album of the Year" und „Best Rock Act".

 

Title: 3-9-6-0

Release Date: 30.10.2015

 

„3-9-6-0" ist die Postleitzahl von Qullissat, der ehemals größten Stadt Grönlands. Die Stadt florierte ab den 20er Jahren durch den Kohleabbau, aber 1968 war dies der dänischen Regierung nicht mehr ertragreich genug. Die Stadt wurde einfach geschlossen. Diejenigen, die nicht freiwillig gingen, wurden dazu gezwungen, welches schwerwiegende soziale Konsequenzen mit sich zog. Die Menschen wurden nicht nur arbeitslos, auch Familien und Freunde wurden auseinandergerissen und so ein großes Stück ihres Lebens zerstört „They can tear down the town we grew up in/ It's clear that it'll never be the same".
Heute ist Qullissat eine Geisterstadt und steht als Symbol für den dänischen Imperialismus.

 

 

Title: No Excuses Just Explanations

Release Date: 11.03.2016

No Excuses Just Explanations” ist die dritte Auskopplung des Albums, welche passend zur Tour im März erscheint.
18.03.16 Viersen - Rockschicht
19.03.16 Bonn - Bar Ludwig
24.03.16 Brandenburg - HdO
25.03.16 Berlin - Lido (Karrera Klub)
21.04.16 Schwäbisch Hall - Anlagencafé
22.04.16 CH-Thun - Mokka
23.04.16 A-Ebensee - Kino Ebensee
 

Links

HomepageFacebookInstagramPresskit

 

Reviews

coming soon

 

Video


 

Artists